Auslandspraktika

Ein Auslandsaufenthalt ist für jede/n Studierende/n heute ein großer persönlicher Gewinn, der mehr ausmacht als nur einen Vorteil bei der Stellensuche. Studierende, die von einem längeren oder kürzeren Auslandsaufenthalt während des Studiums zurückkommen, berichten immer wieder, dass es eine große persönliche Bereicherung ist, einige Zeit in einem anderen Umfeld, in einer anderen Kultur und an einer anderen Hochschule verbracht zu haben.

Innerhalb Europas werden ERASMUS-Praktika für Studierende im LLP-Programm der EU gefördert. Die Universität Mainz ist beteiligt am EU-ServicePoint, der die Studierenden bei der Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung dieser Praktika unterstützt.

Die Serviceleistungen:

  • Allgemeine Beratung zu Praktika im europäischen Ausland
  • Organisatorische Unterstützung vor, während und nach dem Praktikum
  • Stipendienvergabe
  • Anerkennung