Kreatives bewerben – von der Guerilla Bewerbung bis zum Stelldichein

Den Lebenslauf auf einen Beipackzettel drucken, als Puzzle oder Google-Suchergebnis gestalten oder sich selbst zum Playmobil-Männchen machen? Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht sich so zu bewerben. Keine Frage, mit derlei Guerilla Bewerbungen fällt man auf - bricht aber auch mit so ziemlich allen gängigen Regeln und Konventionen.



In unserem Workshop wird es jedoch nicht nur um die kreative Gestaltung von Bewerbungsunterlagen gehen, sondern wir werden uns auch mit Möglichkeiten der kreativen Stellensuche und originellen Kontaktaufnahme beschäftigen.



Werden Sie in Kleingruppen kreativ und entwickeln Sie innovative Ideen.



Referentin: Magdalena Palka, Studienberaterin, Zentrale Studienberatung und Jenja Alsfeld, Hochschulteam der Agentur für Arbeit Mainz  

Zielgruppe: Studierende der JGU 
Teilnehmer/innen: 30

Termin:

Dienstag, 11. Oktober 2016,10-16 Uhr

Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich!

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Hochschulteam der Agentur für Arbeit Mainz angeboten.