Berufseinstieg für Geschichts-, Kultur- und Sprachwissenschaften

Ziel:

Die Studierenden dieser Fachrichtungen befassen sich an diesem Tag intensiv mit ihrem angestrebten Berufswunsch und dessen spezifischen Einstiegsbedingungen. Gemeinsam werden geeignete Argumentationsideen und Strategien für eine optimale Selbstpräsentation im angestrebten Berufsfeld erarbeitet und eingeübt.

Inhalt:

  • Was sind heutige Arbeitsfelder für Absolvierende der Geschichts-, Kultur- und Sprachwissenschaften?
  • Was ist zu beachten, wenn man in diese Arbeitsfelder einsteigen möchte?
  • Wie bereitet man den Berufseinstieg schon im Studium vor?
  • Welche zusätzlichen Qualifikationen interessieren potentielle Arbeitgeber?
  • Wie kann ich mich als Absolvent dieser Studiengänge optimal präsentieren?
    • Schriftliche/Online-Bewerbung
    • Gesprächsvorbereitung
    • Zielorientiertes Telefonieren
    • Auftreten im Vorstellungsgespräch
Referent: Wolfgang Leybold  war nach Abschluss seines Studiums der Diplom-Geographie an der Universität Augsburg mehrere Jahre als Projektmanager in einer Wirtschaftsförderungsgesellschaft tätig. Seit 2004 ist er Geschäftsführer der Leybold & Akli Personal- und Organisationsberatung GmbH, die Unternehmen bei der Personalauswahl begleitet und u. a. Bewerbertrainings an Universitäten und Hochschulen durchführt.
Zielgruppe:  Absolventinnen und Absolventen sowie Studierende der Sozial- und Geisteswissenschaften, die sich in der Endphase ihres Studiums befinden
Teilnehmer/innen:  20
Termine: 

Mittwoch,11. Oktober 2017, 10:00 bis 17:00 Uhr

 Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich!