Digitaler Infonachmittag zum Studienausstieg

Das Netzwerk Durchstarten Rheinhessen veranstaltet einen digitalen Infonachmittag für Studienzweifler am 9. Februar 2021. Jetzt kostenfrei anmelden!

Sie sind mit Ihrem Studium unzufrieden und tragen sich mit dem Gedanken Ihr Studium abzubrechen und fragen sich, wie es weiter gehen soll?

Das rheinhessischen Netzwerk „Durchstarten Rheinhessen“ bestehend aus der Agentur für Arbeit Mainz, der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, den Hochschulen in Mainz, Bingen und Worms, der VWA, der dualen Hochschule sowie der IHK und Handwerkskammer Rheinhessen bündelt Expertenwissen an einem Ort.

Gerne möchten wir Ihnen alternative Wege zum Studium aufzeigen. Hierfür laden wir regionale Arbeitgeber ein, die über die Möglichkeiten für Studienaussteiger/innen im eigenen Unternehmen berichten.

Der digitale Infonachmittag besteht aus zwei Teilen. In einer Talkrunde berichten zunächst die Arbeitgeber über die Möglichkeiten für Studienaussteiger/innen in ihrem Unternehmen.

  • Deutsche Bank AG
  • dm-drogerie markt GmbH + Co. KG
  • Ewald Klick GmbH (Wörrstadt)
  • nta Systemhaus Sicherheitstechnik

Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit mit den teilnehmenden Unternehmen in Kontakt zu treten und Ihre Fragen in Breakot-Sessions zu stellen. Für Fragen zum konkreten Übergang in eine Berufsausbildung und die Vermittlung von Kontakten zu Unternehmen der Region stehen Ihnen auch die Akteure des Netzwerks Durchstarten Rheinhessen zur Verfügung. Des Weiteren wird ein Studienaussteiger in einem Interview über seinen erfolgreichen Karriereweg berichten.

Natürlich unterstützen auch wir als Veranstalter Sie gerne beim Thema Studienabbruch. Sprechen Sie uns vor Ort an, vereinbaren Sie einen Termin zur Beratung oder nehmen Sie an unserem Workshop teil.

Weitere Informationen zum Netzwerk „Durchstarten Rheinhessen – Studienausstieg als Karrierechance“ unter www.durchstarten-rheinhessen.de

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung. Die Teilnahme ist kostenfrei!

Datum: 09. Februar 2021, 15:00-17:00 Uhr
Ort: Digitale Veranstaltung (der Zugang wird Ihnen in einer separaten E-Mail mitgeteilt)

 

 

 

Teilnehmende Unternehmen im Jahr 2021