Interkulturelle Kommunikation: Was ist zu beachten im Praktikum im Ausland

InhalteInterkulturelle Kommunikation ist heute bereits in vielen Bereichen Alltag, sei es in der Schule, im Studium oder im Berufsleben. Somit werden im Zuge der Globalisierung und

Internationalisierung die Anforderungen an interkulturelle Kommunikation deutlich höher und es wird immer wichtiger, sich mit den Besonderheiten anderer Kulturen auseinander zu setzen- vor allem wenn man im Ausland arbeiten möchte. Wer darauf nicht vorbereitet ist, springt schnell von einem Fettnäpfchen ins Nächste.

Um dies zu vermeiden, gilt es die interkulturelle Kommunikation heute bereits zu erlernen.
ReferentinNazife Sarcan ist Trainerin und Beraterin für Diversity Management.
Gruppengröße15 Teilnehmer*innen
PlattformBigBlueButton
Sie erhalten mit der Zusage einen Einladungslink mit Hinweisen zur Nutzung. Es ist keine Registrierung erforderlich.
TerminFreitag, 30. Oktober 2020, 09:30-16:00 Uhr

Die Anmeldung ist nicht mehr möglich.

 

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit der FORTHEM Allianz der JGU angeboten.

Gefördert vom: